Bryonia dioica

Zaunrübe, Rotfrüchtige Zaunrübe, Rot-Zaunrübe

Die Zaunrübe (Bryonia dioica) ist weder mit der Steckrübe noch mit der Futterrübe verwandt, sondern mit Gurke, Kürbis und Zucchini. Die rankend wachsende Pflanze zählt zur Familie der Kürbisgewächse.

Bryonia dioica

Steckbrief

Bryonia dioica

Lebensräume

Bryonia dioica mag es warm und benötigt Rankehilfen. Sie wächst an Gebüschrändern, Zäunen und in lichten Wäldern.

Bryonia dioica

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Mitteleuropa, Nordeuropa (Dänemark, UK), Südeuropa, Nordafrika (Algerien, Marokko, Tunesien)

Bryonia dioica

Höhe & Wuchsform

Die Triebe können bis zu 5 Meter lang werden.

Lebensform

Die Rotfrüchtige Zaunrübe wächst mehrjährig und überwintert als Knolle.

Familie

Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)

Bienenpflanze

Wird von Wildbienen, wie zum Beispiel der Zaunrüben-Sandbiene angeflogen.

Heilpflanze

Kommt in der Homöopathie gegen u. a. gegen Rheuma und Fieber zum Einsatz.

Giftpflanze

Ja.

Comments are closed.