Bryonia dioica

Die Zaunrübe (Bryonia dioica) ist weder mit der Steckrübe noch mit der Futterrübe verwandt, sondern mit Gurke, Kürbis und Zucchini. Die rankend wachsende Pflanze zählt zur Familie der Kürbisgewächse.

Datura stramonium

https://pflanzio.com/shop/tag/datura-stramonium/

Der Gemeine Stechapfel (Datura stramonium) ist ein stark giftiges Nachtschattengewächs. Er wächst einjährig und büht von Juni bis Oktober.

Glechoma hederacea

Seine lila Blüten zeigt der Gundermann (Glechoma hederacea) von April bis Juni. Für die Kultur als Balkonpflanze wird eine Sorte mit weiß-grün gemusterten Blättern angeboten.

Lamium album

Die Hauptblütezeit der Weißen Taubnessel (Lamium album) liegt im Frühjahr, sie kann aber auch im Herbst und Winter blühen.

Lamium purpureum

Die Blütezeit der Purpurroten Taubnessel (Lamium purpureum) dauert vom Herbst bis in den Frühsommer. Sie blüht also zu Zeiten, in denen Bienen wenig Nahrung finden.

Lapsana communis

Der Gemeine Rainkohl (Lapsana communis) blüht von Juni bis September. Er ist übrigens nicht mit dem Gemüsekohl verwandt, sondern mit dem Endivien-Salat.

Origanum vulgare

Die Blütezeit des Oregano (Origanum vulgare) dauert von Juli bis September.

Ranunculus repens

Die Blütezeit des Kriechenden Hahnenfuß (Ranunculus repens) dauert von Mai bis August.

Stellaria media

Die Vogelmiere (Stellaria media) zeigt ihre kleinen weißen Blüten fast ganzjährig. Sie ist eine extrem anpassungsfähige Art und kann sogar in Steinritzen überleben.

Urtica dioica

Die Große Brennnessel (Urtica dioica) blüht von Juni bis Oktober.

Veronica persica

Der Persische Ehrenpreis (Veronica persica) kann ganzjährig blühen. Er soll nicht aus Persien stammen, sondern aus dem Kaukasus.