Myosotis arvensis

Acker-Vergissmeinnicht

Das Acker-Vergissmeinnicht (Myosotis arvensis) blüht von April bis Oktober.

Steckbrief

Myosotis arvensis

Alle Bilder © Pflanzio.com

Lebensräume

Myosotis arvensis ist in Gärten, an Wegrändern, Gebüschsäumen sowie auf Äckern und Feldern zu finden.

Myosotis arvensis

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Asien, Europa, Nordafrika

Myosotis arvensis

Höhe & Wuchsform

Das krautig wachsende Acker-Vergissmeinnicht wird zwischen 10 und 50 Zentimeter hoch.

Myosotis arvensis

Lebensform

Ein- bis zweijährig

Myosotis arvensis

Familie

Raublattgewächse (Boraginaceae)

Myosotis arvensis

Bienenpflanze

Nein

Myosotis arvensis

Heilpflanze

Ja, wird in der Homöopathie verwendet.

Myosotis arvensis

Giftpflanze

Das Acker-Vergissmeinnicht ist leicht giftig. Einige Myosotis-Arten enthalten Pyrrolizidin-Alkaloide.

Comments are closed.