Papaver argemone

Sand-Mohn Papaver argemone

Der Sand-Mohn ist an das Überleben in trockenen und warmen Regionen angepasst. Er wirkt filligraner als unsere anderen heimischen Mohn-Arten und wird nur bis zu 30 Zentimeter hoch.

Papaver argemone wächst einjährig und zeigt seine Blüten von April bis Juni. Sie öffnen sich frühmorgens und sind schon am späten Nachmittag verblüht.

Papaver argemone

Zu finden ist der Sand-Mohn auf sonnigen Dämmen, Böschungen, in Wiesen und an Äckern. Seinen Verbreitungsschwerpunkt hat er im Mittelmeerraum, das Verbreitungsgebiet reicht aber bis nach Nordeuropa.

Sand-Mohn