Saponaria officinalis

rosaUferWaldrandWegrandweiß

Echtes oder Gewöhnliches Seifenkraut, Waschwurz, Seifenwurz

Die weißen bis hellrosa Blüten des Gewöhnlichen Seifenkraut (Saponaria officinalis) erscheinen von Juni bis September. Die heimische Wildstaude passt gut in einen naturnahe gestalten Garten oder Bauerngarten.

Saponaria officinalis

Steckbrief

Saponaria officinalis

Lebensräume

Saponaria officinalis ist vor Gebüschen, an Wegrändern, Flußufern oder auf Schuttplätzen zu finden. Es gedeiht am besten an Standorten mit gleichmäßig feuchtem und nährstoffreichem Boden.

Saponaria officinalis

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Europa bis Sibirien, Türkei

Saponaria officinalis

Alle Bilder © Pflanzio.com

Höhe & Wuchsform

Die krautig wachsende Wildblume wird zwischen 30 und 80 Zentimeter hoch. Sie verbreitet sich durch Samen und Ausläufer.

Lebensform

Mehrjährig

Familie

Nelkengewächse (Caryophyllaceae)

Bienenpflanze

Ja, wird auch gerne von Nachtfaltern und Schwebfliegen angeflogen.

Heilpflanze

Ja

Giftpflanze

Ja, ist schwach giftig

Comments are closed.