Trifolium pratense

Rotklee, Wiesenklee

Rotklee (Trifolium pratense) blüht von Juni bis Oktober. Aus seinen Samen lassen sich Sprossen anziehen.

Trifolium pratense

Steckbrief

Trifolium pratense

Lebensräume

Trifolium pratense ist an Wegrändern, in Wiesen und Weiden zu finden. Nur selten ist er in Gärten anzutreffen, dort besiedelt meist Weißklee (Trifolium repens) den Rasen.

Trifolium pratense

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Das Verbreitungsgebiet liegt in Europa, Nordafrika, Vorderasien und erstreckt sich bis nach Indien.

Trifolium pratense

Keimende Rotklee-Samen.

Höhe & Wuchsform

Rotklee wächst krautig, aufrecht und kann bis zu 30 Zentimeter hoch werden.

Trifolium pratense

Rotklee-Sprossen. Alle Bilder © Pflanzio.com

Lebensform

Zwei- bis mehrjährige Art, ist in milden Wintern und Regionen immergrün.

Trifolium pratense

Familie

Hülsenfrüchtler (Fabaceae)

Trifolium pratense

Bienenpflanze

Ja, wird gerne von Hummeln und anderen Wildbienen angeflogen.

Trifolium pratense

Heilpflanze

Ja, enthält Isoflavonen und soll gegen Beschwerden der Wechseljahre helfen.

Trifolium pratense

Giftpflanze

Nein, sollte aber wegen des Gehalts an Phytoöstrogenen nicht in großen Mengen gegessen werden.

Verwandte Wildblumen

Comments are closed.