Ufer

gelb | Ufer | Wegrand | Wiese

Familie:

Tanacetum vulgare

Der Rainfarn (Tanacetum vulgare) zeigt seine gelben Blüten von Juli bis September.

Zum Artikel

gelb | Ufer | Wegrand | Wiese

Familie:

Bunias orientalis

Das Orientalische Zackenschötchen (Bunias orientalis) blüht von Mai bis August.

Zum Artikel

Garten | gelb | Ufer | Waldrand | Wiese

Familie:

Ranunculus repens

Die Blütezeit des Kriechenden Hahnenfuß (Ranunculus repens) dauert von Mai bis August.

Zum Artikel

gelb | Ufer | Waldrand

Familie:

Chrysosplenium alternifolium

Das Wechselblättrige Milzkraut (Chrysosplenium alternifolium) blüht von März bis Mai.

Zum Artikel

Garten | gelb | Ufer | Waldrand | Wiese

Familie:

Ficaria verna

Das Scharbockskraut (Ficaria verna) blüht von März bis Mai.

Zum Artikel

rosa | Ufer | Waldrand | Wegrand | weiß

Familie:

Saponaria officinalis

Die weißen bis hellrosa Blüten des Gewöhnlichen Seifenkraut (Saponaria officinalis) erscheinen von Juni bis September. Die heimische Wildstaude passt gut in einen naturnahe gestalten Garten oder Bauerngarten.

Zum Artikel

blau | Garten | lila | Ufer | Waldrand | Wiese

Familie:

Glechoma hederacea

Seine lila Blüten zeigt der Gundermann (Glechoma hederacea) von April bis Juni. Für die Kultur als Balkonpflanze wird eine Sorte mit weiß-grün gemusterten Blättern angeboten.

Zum Artikel

Garten | Ufer | Wegrand | weiß

Familie:

Stellaria media

Die Vogelmiere (Stellaria media) zeigt ihre kleinen weißen Blüten fast ganzjährig. Sie ist eine extrem anpassungsfähige Art und kann sogar in Steinritzen überleben.

Zum Artikel

gelb | Ufer | Wegrand

Familie:

Potentilla supina

Das Niedrige Fingerkraut (Potentilla supina) kommt mit trockenem und feuchtem Boden zurecht. Es blüht von Mai bis September.

Zum Artikel

rosa | Ufer | Waldrand | weiß | Wiese

Familie:

Impatiens glandulifera

Impatiens glandulifera ist bei uns als Drüsiges oder Indisches Springkraut bekannt. Weitere Populärnamen sind Riesenbalsamine, Bauernorchidee oder Rotes Springkraut.

Zum Artikel