Urtica dioica

Große Brennnessel

Die Große Brennnessel (Urtica dioica) blüht von Juni bis Oktober.

Steckbrief

Brennnesselgewächse (Urticaceae)

Lebensräume

Urtica dioica ist in Gärten, Wäldern, an Wegrändern, Gebüschsäumen sowie auf Äckern anzutreffen. Sie kann sich am besten an Standorten mit gleichmäßig feuchtem und nährstoffreichem Boden ausbreiten. Sonne und Halbschatten werden vertragen.

Brennnesselgewächse (Urticaceae)

Herkunft & Verbreitungsgebiet

Asien, Europa, Nordafrika, Nordamerika

Brennnesselgewächse (Urticaceae)

Höhe & Wuchsform

Die Große Brennnessel wächst krautig und kann über einen Meter hoch werden. Sie verbreitet sich durch Ausläufer.

Lebensform

Mehrjährig

Familie

Brennnesselgewächse (Urticaceae)

Bienenpflanze

Nein, aber die Brennnessel dient einigen Schmetterlingsraupen als Nahrunsquelle.

Heilpflanze

Ja, wirkt harntreibend oder gegen rheumatische Beschwerden und Gicht. Soll äußerlich angewandt auch gegen Haarausfall helfen.

Giftpflanze

Nein, die Blätter können wie Spinat zubereitet werden.

Comments are closed.